Virtuelle Zusammenarbeit: Die Cloud macht’s möglich

Jetzt Artikel teilen:

Im Interview erklärt Robert Babic, Geschäftsführer der ESP.GROUP, welche Vorteile Cloud-basierte Kollaborationstools bieten.

Aufgrund der Corona-Pandemie arbeiten immer mehr Menschen im Homeoffice. Dazu benötigen sie flexible, Cloud-basierte Kommunikationslösungen.

Das stellt für Unternehmen, deren Kernkompetenz nicht im IT-Bereich liegt, eine echte Herausforderung dar. Sie setzen daher oft auf die fachliche Expertise von sogenannten Systemhäusern. Diese IT-Dienstleister stehen den Unternehmen fachlich zur Seite und unterstützen bei der Implementierung passender IT-Lösungen. Wir sprachen mit Robert Babic, dem Geschäftsführer der ESP.GROUP, über die aktuellen Herausforderungen für ihn und seine Kunden. Er berichtet über sein Geschäft und die Einführung einer Cloud-basierten UCC-Lösung (Unified Collaboration & Communication), die virtuelle Zusammenarbeit für seine Kunden ermöglicht.

Banner pluscloud

Die Corona-Pandemie hat den bisherigen Arbeitsalltag grundlegend verändert. Viele Menschen sind in Kurzarbeit. Wer kann, arbeitet aus dem Homeoffice. Wie sind Sie selbst als Geschäftsführer eines Systemhauses von diesen Veränderungen betroffen?

Bei uns arbeiten natürlich auch sehr viele Mitarbeiter aus dem Homeoffice. Aber die Pandemie hat nicht nur unseren Arbeitsalltag verändert, sondern auch unser gesamtes Geschäftsfeld. Wobei man sagen muss, dass nicht allein die Pandemie der Hauptauslöser hierfür ist. Vielmehr beeinflusst die Digitalisierung an sich unser bisher angestammtes Geschäftsfeld. Aber die Pandemie hat den Prozess nochmals deutlich beschleunigt. Denn jetzt musste Digitalisierung in vielen Unternehmen quasi von heute auf morgen passieren.

Was hat sich für Sie am meisten verändert?

Noch vor einigen Jahren bestand unser Geschäft hauptsächlich daraus, neue Technologien in praktikable Kundenlösungen umzusetzen und zu verkaufen. Das klassische Projektgeschäft sozusagen. Dabei haben wir für unsere Kunden vorwiegend ITK-Infrastrukturlösungen aufgesetzt, gewartet und betreut. Heute möchten Unternehmen zunehmend Cloud Computing nutzen und die Ressourcen flexibel, individuell und skalierbar einsetzen. Dadurch hat sich unser Geschäft viel mehr in Richtung Beratung entwickelt.

Heute fungieren wir immer mehr als Enabler für unsere Kunden, den richtigen Weg in die Cloud zu finden und umzusetzen. Auch die DSGVO spielt dabei eine immer wichtigere Rolle für uns und unsere Kunden. Besonders wenn es um die Bereitstellung moderner Kommunikationslösungen aus der Cloud geht.

Vor welchen Herausforderungen stehen Ihre Kunden?

Für viele Unternehmen wird es zunehmend schwer, den Überblick über die genutzten IT-Ressourcen zu behalten. Gerade wenn Mitarbeiter schnell ins Homeoffice geschickt werden, ist es für viele Unternehmen nicht einfach, die passenden Kommunikationslösungen zu finden. Das ist eine Herausforderung vor allem für Unternehmen, die nicht im IT-Bereich heimisch sind.

Cloud-Technologien bieten zwar viele Vorteile, vor allem in punkto Skalierbarkeit, Flexibilität und Kostenoptimierung. Doch mit den neuen Entwicklungen und Technologien sind auch die Prozesse um einiges komplexer geworden. Deshalb ist der Bedarf an Beratung bei unseren Kunden deutlich gestiegen.

Welche Beratungsleistungen bieten Sie Ihren Kunden hier genau an?

Wir beraten unsere Kunden ganzheitlich zu dem speziell für sie am besten geeigneten Einsatz moderner Telekommunikationslösungen. Das umfasst meist eine Kombination aus Festnetz, Mobilfunk sowie Cloud- und IT-Infrastruktur. Zudem beraten wir zu Mehrwertlösungen wie Servicerufnummern oder Dialogsysteme. Aufgrund der Pandemie waren in jüngster Zeit natürlich moderne UCC-Lösungen besonders gefragt.

Was ist eine UCC-Lösung?

UCC steht für Unified Communications & Collaboration. Diese Lösungen führen quasi alle wichtigen Kommunikationskanäle auf einer einzigen Plattform zusammen. Das erleichtert die Kommunikation und die virtuelle Zusammenarbeit wesentlich. Wir arbeiten in diesem Bereich mit der Swyx Solutions GmbH zusammen, einem der führenden Anbieter von UCC-Software in Europa. Bisher haben wir SwyxWare für unsere Kunden meist servierbasiert implementiert und betrieben. Um unsere Kunden aber noch besser bei der Umsetzung der Digitalisierung zu unterstützen, haben wir diese Lösung nun flexibilisiert.

Wie haben Sie das gemacht?

Wir wollten sicherstellen, dass unsere Kunden immer eine gute Performance haben und auch in der Pandemie flexibel und effizient arbeiten können. Deshalb haben wir SwyxWare in die pluscloud migriert. Dadurch können wie unseren Kunden die Kommunikationslösung schnell zur Verfügung stellen.

Zudem haben wir die Möglichkeit, die benötigten Ressourcen selbst flexibel je nach Kundenbedarf anzupassen. Jetzt können wir Cloud-Ressourcen gezielt genau dann beziehen, wenn wir sie benötigen. Um den Betrieb kümmert sich plusserver für uns und leistet bei allen Fragen schnellen Support. So können wir uns noch mehr auf unsere Beratungsservices fokussieren.

Ein weiterer wichtiger Vorteil ist, dass die pluscloud eine deutsche Cloud ist. Denn für uns und unsere Kunden stand eine DSGVO-konforme Lösung im Vordergrund.

Für wen eignet sich diese Lösung besonders?

Die Cloud-basierte Kommunikationslösung SwyxWare eignet sich besonders für mittelständische Unternehmen. Sie konnten damit in der Pandemie ihre Mitarbeiter schnell ins Homeoffice schicken und trotzdem effizient und teamübergreifend zusammenarbeiten. Die Branchenzugehörigkeit eines Unternehmens spielt dabei keine Rolle.

Vielen Dank für das Gespräch, Herr Babic.

Interview Robert Babic zu UCC-Lösungen in der Cloud

Gratis-Download der Case Study: So nutzt die ESP.GROUP Ressourcen in der Cloud

Erfahren Sie in der Case Study:

  • Warum moderne Kommunikation in Unternehmen flexible Lösungen braucht
  • Wie mit der DSGVO-konformen pluscloud flexibel auf höhere Auslastung reagiert werden kann
  • Warum sich der Betrieb durch einen Managed Cloud Provider lohnt

Jetzt kostenlos downloaden

Titelbild von Gerd Altmann auf Pixabay

Jetzt Artikel teilen:

Das könnte Sie auch interessieren

Was ist SAP Basis?

SAP Basis ist der Kern jeder SAP-Infrastruktur und stellt die nötigen Dienste für das SAP-System und alle Anwendungen bereit.

Weiterlesen